ISA Lösungen > Bearbeitungsvorgänge

Bearbeitungsvorgänge

Die Bearbeitungsvorgänge erfolgen das überschüssige Material von dem Start Arbeitsteil, so daß die resultierende Form die gewünschte Geometrie hat.

figure-8
Was ist die Bearbeitungsvorgänge?

Die Präzisionsbearbeitung benutzt dimensionellen Messtechnik, die verantwortlich für die Untersuchung der Messtechnik ist, die lineare- und Winkelmaße (Längen und Winkel) korrekt zu bestimmen.

Dimensionellen Messtechnik ist auch zuständig für die Prüfung von einem Teil angibt, geometrische Toleranzen, sowie lineare- und Winkelmaße. Die geometrische Tolerierung ist die allgemeine Begriff der verwendeten Toleranzen Kategorie angelegt, um Form, Ausrichtung, Lage und Rundlauf zu kontrollieren.

Präzisionsbearbeitung

Dieser Prozess der Materialentfernung wird als Bearbeitungs, wie es mit Hilfe einer Werkzeugmaschine durchgeführt. Die häufigsten Operationen in der zerspanenden Industrie und ISA durchgeführt, sind die folgende:

Drehen

Drehen ist ein Bearbeitungsprozess , in dem ein einschneidigen Werkzeug entfernt Material von der Oberfläche eines zylindrischen Arbeitsteil in Rotation; bewegt sich das Werkzeug in einer geraden Linie und in einer Richtung parallel zu der Drehachse.

Drehen wird traditionell in einer Werkzeugmaschine Drehbank genannt, die die Macht, um das Teil mit einer bestimmten Drehgeschwindigkeit mit festgelegten Vorschub des Werkzeugs und Schnitttiefe drehen liefern durchgeführt. Bei ISA wir mechanische- und CNC-Drehmaschinen haben.

Maximale Materialdurchlass von 2″Durchmesser und ein maximale Umlauf über Bett der 23″.

  • image

    CNC- Revolverdrehbank.
    Maximale Schnittdurchmesser : 21 “(533 mm); Maximale Materialdurchlass 3,0 “(76 mm); X-Achse Reise: 12.5 “(318 mm); Z-Achse Reise: 26 “(660 mm).

  • image

    CNC Gang Type Trehmaschine.
    Maximale Schnittdurchmesser: 1 “(25.4 mm); X-Achse Reise: 6″(152 mm); Z-Achse Reise: 8″(203 mm). Automatische Stangenlader.

  • image

    CNC Gang Type Trehmaschine.
    Maximale Schnittdurchmesser: 1 “(25.4 mm); X-Achse Reise: 6″(152 mm); Z-Achse Reise: 8″(203 mm). Automatische Stangenlader.

Bohren

Bohren ist ein Bearbeitungsvorgang verwendet um gerundete Löcher in einem Arbeitsteil machen. Bohren wird normalerweise mit einem zylindrischen rotierenden Werkzeug genannt Bohrmeißel mit zwei Schneidkanten geleistet.

Der Bohrmeißel hineingeht in den stationären Arbeitsteil, um ein Loch, das Durchmesser durch die Bohrmeißel Durchmesser ermittelt wird, zu bilden. Die Bohren wird in einer Bohrmaschine durchgeführt, aber andere Werkzeugmaschinen diese Operation durchführen können. Bei ISA wir Bohrmaschinen von mehrere Kapazitäten für verschiedene Zwecke haben.



Fräsen

Fräsen ist ein Bearbeitungsvorgang, in dem ein Arbeitsteil wird vor einem zylindrischen rotierenden Werkzeug mit mehreren Schneidkanten geführt. Die Drehachse von das Schneidwerkzeug ist senkrecht zur Fahrtrichtung.

Das charakteristische Merkmal der Fräsen und Bohren ist die Ausrichtung zwischen der Achse des Werkzeugs und die Drehrichtung. Das Schneidwerkzeug in Fräsen genannt Fräser und die Schneidkanten sind die Zähne. Eine Fräsmaschine ist die Werkzeugmaschine, die traditionell führt diesen Prozess. Bei ISA wir mechanische- und CNC-Fräsmaschinen.

  • Vertikale Bearbeitungszentrum.
    CNC-Fräsen mit maximale Achse Reisen: X=30” (762mm); Y=16” (406mm); Z=20” (508mm)

Drehteile

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Gebohrte Teile

  • image
  • image
  • image

Fräsende Teile

  • image